Heute zeige ich euch einen schnellen, aber sehr effektiven Trick, um aus einem guten Portrait ein Besonderes zu machen. Es dauert wirklich nur Minuten, kann aber beeindruckende Ergebnisse erzielen, wenn ihr es richtig macht. Ihr braucht lediglich ein bisschen Feuer & Funken (z.B. diese hier), Photoshop und natürlich ein passendes Portrait (vorzugsweise auf dunklem/schwarzen Hintergrund).

Vor kurzem durfte ich mit dem holländischen Model Natash van Veen und MUA Maaike Buurman ein paar Portraits shooten. Natash fragte mich, ob ich ihr – zusätzlich zu den eigentlich geplanten Bildern – auch ein Portrait mit goldenen/feurigen Augen basteln könnte. Natürlich konnte ich nicht widerstehen und sagte zu.

Wir schossen also ein paar Portraitbilder, ich entschied mich für dieses hier und verpasste ihren Augen eine schöne Feurigkeit.

Das sah schonmal ganz gut aus. Aber irgendwie fehlte noch etwas. Die Augen glühten schön golden und die Dynamik im Bild war spitze. Aber irgendwie wirkte es so… leer. Es fehlte noch etwas. Irgendwas, das das Feuer in ihren Augen “motivierte” und dem Bild einen passenden Rahmen bzw. eine Art Story verlieh.

Auf meiner Suche nach “dem” passenden Bild klickte ich mich durch die vielen Feuer- und Funken-Bilder und stieß auf eins, das eine ziemlich perfekte “Funkendichte” hatte:

RAWexchange_de_FIRE_005

Damit lag das Schwerste hinter mir: Die Auswahl der passenden Textur. Der Rest ging ganz einfach: Die Textur einfach über dem Portrait einfügen und den Ebenenmodus auf “Negativ Multiplizieren” legen. Damit werden die dunklen Bereich eines Bildes rausgefiltert und die helleren Bereiche der darunterliegenden Ebene hinzugefügt.

Jetzt wurde nur noch die Größe und Position ein wenig angepasst, das Gesicht leicht ausmaskiert (man sollte Natash ja trotz Funkensturm noch erkennen können) und fertig:

Sieht doch saucool aus, oder? Und das Ganze kostet nur wenige Klicks und ein paar Minuten.

Mit den passenden Texturen und Ebenenmodi kann jeder in Nullkommanix eine Menge Spannung und Tiefe in ein Portrait zaubern. Probiert’s ruhig mal aus!

Empfehlungen des Hauses

Bewertet mit 5.00 von 5
29,00 inkl. MwSt.

3h Videotraining mit Stefan und Mario Unger
Colorierung alter Aufnahmen mit Photoshop
inkl. Bildern, Beispielen und dem Cheat-Sheet

25,00 inkl. MwSt.

50 gemischte Texturen
100 Megapixel Auflösung
JPG-zip & 16-bit TIFF Einzelfiledownload

Bewertet mit 4.78 von 5
69,00 inkl. MwSt.

DAS Retusche-Panel für professionelle Retoucher
Photoshop CS6 (siehe Text) - CC2018
Windows & Mac OS

Komplette Videotrainings

VIDEOTRAINING: Portrait & Beauty

Bewertet mit 5.00 von 5
59,00 inkl. MwSt.

6h Videotraining zum Download & Online Stream
1080p mp4
Inkl. PSD Files in voller Auflösung mit allen Ebenen
Plus 2 Stunden Bonus-Material (Männerretusche & Sommersprossen)

Dieser Artikel wurde von Roderique Arisiaman geschrieben und von RAWexchange übersetzt. Alle Bilder stammen von Roderique Arisiaman und wir freuen uns sehr, diesen Artikel mit Genehmigung hier zu veröffentlichen. Original erschien der Artikel hier. Roderique kannst du hier verfolgen: Blog, Twitter, Facebook
Dieser Artikel wurde von Roderique Arisiaman geschrieben und von RAWexchange übersetzt. Mehr Informationen findest du am Ende des Artikels.

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Nein - keine Kekse. Cookies sind kleine Dateien, die helfen die Usabillity dieser Webseite zu verbessern. Das kann natürlich auch deaktiviert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen