Mir ist gerade aufgefallen, dass wir zu diesem großartigen Video von uns noch gar keinen passenden Blogpost gibt!

Das muss man direkt ändern und natürlich noch etwas ergänzen.

Worum es geht? Es geht um die Perspektive und die Größe von Elementen in Composings.
Durch Kameraposition, Kamerawinkel und Brennweite ergeben sich Fluchtlinien in einem Bild. Führt man diese fort, entsteht dort wo sie sich treffen der Fluchtpunkt. Dieser bestimmt den Horizont und sollte bei allen Elementen an der gleichen Stelle sein.

Klingt komplizierter als es ist, darum wird das hier nochmal im Video erklärt:

Meine eigenen Modelfotos fotografiere ich übrigens inzwischen mit aufgeklebten Linien. Das ist schnell erledigt, einfach links und rechts eine Linie auf den Boden geklebt und natürlich drauf geachtet, dass diese Linien parallel verlaufen.
Später kann ich anhand dieser Linien die Kamerahöhe bestimmen und mit dem Hintergrund über einander legen.

Fertig.

Das sieht übrigens so aus:

Verlängere ich nun die Linien auf dem Boden (blau), sehe ich den Fluchtpunkt (rot) und den Horizont (grün):

Die Höhe des Horizons entspricht immer der Höhe der Kamera – ist der Horizont über der Bildmitte, so wurde die Kamera nach unten geneigt – ist er unterhalb der Bildmitte, so zeigte die Kamera nach oben.

Das ist ein ziemlich einfacher und zeitsparender Trick, manche legen einfach ein Blatt Papier auf den Boden, das funktioniert meist auch – ich bevorzuge allerdings die Linien.

Das und vieles mehr gibt es natürlich in unserem – Achtung Werbung – Videotrainings “Realistische Composings“.

Hier noch ein kleines vorher-nachher:

Das hier passt gut zu dem, was du gerade gelesen hast:

Premium

Inferno

Bewertet mit 5.00 von 5
19,00 inkl. MwSt.

134 hochaufgelöste Texturen (bis 36Mpix)
32 ultrahochaugelöste Texturen (bis 100Mpix)
690MB JPG + 9GB 16bit-TIFF
auf schwarzem Hintergrund

Hintergründe

Ireland

Bewertet mit 5.00 von 5
17,00 inkl. MwSt.

55 Hintergründe
432 MB / JPG mit 21 Megapixeln
perfekter Fokuspunkt für Composings

Komplette Videotrainings

Videotraining: Realistische Composings

Bewertet mit 4.92 von 5
19,00 inkl. MwSt.

2h Videotraining
Schritt für Schritt zum fertigen Composing
Alle Quelldateien inklusive

Bewertet mit 4.89 von 5
14,00 inkl. MwSt.

122 Feuer und Funken (JPG)
866 MB Download Volumen
36 MP

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Nein - keine Kekse. Cookies sind kleine Dateien, die helfen die Usabillity dieser Webseite zu verbessern. Das kann natürlich auch deaktiviert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen