#01: Low Key Boudoir

In diesem Kapitel sehen wir uns ein einfaches LowKey-Portrait an. Die Kunst liegt hier in der präzisen Lichtführung und dem Posing des Models.

Nikon D800, 50mm f1.4 @4,5, ISO 100, 1/100s

Benutztes Equipment

  • 1x Striplight 140cm x 30cm auf 500Ws Monoblock
  • Schwarzer Moltonhintergrund

Das Setup

Dieses Setup nutzt eine Lichtquelle neben bzw knapp hinter dem Model. Mit dieser Lichtquelle wird eine saubere Kante über die gesamte Größe des Models gezogen – von daher bietet sich ein Striplight an.

Um im Hintergrund wirklich dunkles Schwarz zu haben – und das nicht später mühsam in Photoshop abdunkeln zu müssen – verwenden wir schwarzen Stoff. Dieser absorbiert sehr viel vom einfallenden Licht.

Das spannende an diesem Setup sind die klaren Formen, sowie der große negative Raum um das Model.

Ich positioniere die Lichtquelle gerne etwas höher, so kommt das Licht aus einer natürlicheren Richtung und die Schatten fallen tendenziell eher nach unten. Da wir nach oben fallende Schatten automatisch hinterfragen, versuche ich diese zu vermeiden.

Je weniger Fragen der Betrachter hat, desto harmonischer wirkt das Bild.

Wichtig: Die Kante sollte nicht unterbrochen werden und so bedarf es möglicherweise einigen Posinganweisungen, bis das Licht wirklich sauber treffen kann.

Positionierung

Wird das Striplight zu weit vorn platziert, wird aus der Lichtkante eine Fläche. Dabei geht viel Tiefe verloren.

Ist das Licht stimmig gesetzt, ist deutlich die Lichtkante zu sehen. Gleichzeitig entstehen Schatten, die dem Bild Tiefe geben.

Das Model versinkt im Schatten, wenn die Lichtquelle zu weit hinten steht.

Download

Für die Bilder im Artikel haben wir die Lichtsimulation “Set.A.Light 3D” verwendet. Du kannst dir das Lichtsetup herunterladen und alles selbst ausprobieren.

Falls du noch nie mit Set.a.Light gearbeitet hast, solltest du das schnellstens nachholen!

Es gibt auf der Webseite auch eine kostenlose Demoversion, mit der du unser Set natürlich öffnen kannst.

Zur Übersicht aller Artikel der Serie

alle setups

Eine Idee zu “The Lighting Series #01

  1. Ingrid sagt:

    Danke, das ist eine Serie, die mir sehr am Herzen liegt! Ich freue mich auf alle Tipps! Schon dieser erste Teil ist für mich hilfreich. Herzlichen Dank dafür!
    Beste Grüße Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Nein - keine Kekse. Cookies sind kleine Dateien, die helfen die Usabillity dieser Webseite zu verbessern. Das kann natürlich auch deaktiviert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen